HV Protokoll 2020

pastedGraphic.png

 

PROTOKOLL

 

31. Ordentlichen Hauptversammlung des BC Trogen-Speicher
am Freitag, 18. September 2020 um 19.30 Uhr im Restaurant Adler, Speicher

 

Traktanden der HV

 

01. Anwesenheitskontrolle

02. Genehmigung der Traktandenliste

03. Protokoll der letzten Hauptversammlung (auf der Homepage aufgeschaltet)

04. Jahresbericht des Präsidenten

05. Jahresbericht Interclub / Turniere / Presse / Homepage

06. Mutationen

07. Jahresrechnung 2019/2020

08. Revisorenbericht 2019/2020

09. Entlastung des Vorstandes

10. Budget 2020/2021, Festsetzung der Jahresbeiträge 2020/2021

11. Wahlen (Rücktritt Corinne Rankl)

12. Jahresprogramm 2020/2021

13. Anträge

14. Allgemeine Umfrage/Diverses

 

 

01. Anwesenheitskontrolle - Claude

 

14 Stimmberechtigte >> 8 absolutes Mehr
21 entschuldigt / 10 unentschuldigt

 

Aus dem Vorstand ist Vera Wild entschuldigt, die aufgrund ihrer Diplomprüfungen in Luzern bleibt, und Corinne Rankl, die mit ihrer Tochter am Schweizer Kids Sprint Final in Interlaken weilt. Wir wünschen beiden viel Erfolg! 

 

 

02. Genehmigung der Traktandenliste - Claude

 

Es wurde kein Antrag zur Änderung eingereicht; die Traktandenliste wird so genehmigt.

 

 

03. Protokoll der letzten Hauptversammlung - Claude

 

Dieses wurde auf der Homepage veröffentlicht. Gibt es irgendwelche Einwände?
Es gibt keine Einwände und das Protokoll wird genehmigt.

 

 

04. Jahresbericht des Präsidenten - Claude

 

Claude eröffnet die HV um 19.30 Uhr. Er begrüsst alle Anwesenden herzlich zur diesjährigen HV, insbesondere Rahel Zellweger (Jahrgang 2004), die zum ersten Mal mit von der Partie ist.

 

Der grösste Teil unseres Vereins besteht nach wie vor aus Junioren, bei denen vor allem die Jahrgänge 2005 - 2007 zahlreich vertreten sind und die auch auf nationaler Ebene stark aufspielen. Bei den älteren Junioren gibt es starke Konkurrenz seitens des Unihockeyclubs Speicher und anderer Vereine, wodurch sich die Mitgliederzahl in diesem Bereich in Grenzen hält. Um neue Juniorentalente zu erreichen wurden von Claude einige Mittwochnachmittage als Spezialtrainings angeboten, wodurch man den einstigen Lehrereinfluss durch Claude auszugleichen versucht.
Bei den Erwachsenen gab es im letzten Jahr einige Austritte. Trotzdem findet sich jeden Montag eine motivierte Gruppe zum gemeinsamen Training und Spiel zusammen.

 

Für die zahlreichen Trainings, die von eigenen Clubtrainern gestaltet werden, und für die Arbeiten rund um den Verein bedankt sich Claude bei allen Trainern und Vorstandsmitgliedern. 
   

Was lief alles im letzten Clubjahr:

 

14./15.09.2019 Feier 30 Jahre BC Trogen-Speicher am Golm: Am Samstag wurden sportliche Grenzen bei einer langen Wandern ausgetestet (und teilweise auch gefunden) und wir haben uns beim geselligen Abendessen in der Berghütte bestens unterhalten. Der Sonntag stand im Zeichen von Spiel und Spass, bei dem die Angebote wie Klettern, Rutschen, Rodeln und der Flying Fox reichlich genutzt wurden. Ein besonderer Dank geht Jan Wohlwend und Wolfgang Gloor für die Organisation dieses Wochenendes.

 

Kleiderbörse: Jeweils am 1. Freitag des Monats führt Susanne Züst während dem Juniorentraining die Kleiderbörse, bei der nicht mehr sitzende Clubkleidung weitergegeben und neue erworben werden kann.

 

16.03.2020 Covid-19: Durch die Corona-Pandemie musste die laufende Saison leider abgebrochen und die Trainings per sofort eingestellt werden. Dadurch fanden auch das Schülerturnier in Trogen und keine Sportlerehrungen statt.

 

11.05.2020 Wiederaufnahme Trainingsbetrieb: Nach zweimonatiger Pause und mit einem auserarbeiteten Schutzkonzept konnten die Hallen wieder geöffnet und die Trainings wieder besucht werden.

05. Jahresbericht Interclub / Turniere / Presse Turniere - Claude

NLA/NLB - Michi

3. & 4. Liga - Claude

Homepage: - Claude/Vera

 

Interclub

Die Interclubsaison 19/20 wurde aufgrund von Covid-19 vorzeitig abgebrochen und es gab keine Auf- bzw. Absteiger.

 

Nati A BV SG-AR: Nach einem harzigen Start konnte das Team in der zweiten Saisonhälfte mit der zusätzlichen Hilfe aus Dänemark Punkte gut machen. Die Play-Offs (nicht mehr durchgeführt) verpasste man knapp und beendete die Saison auf dem 5. Rang.  

Nati B BV SG-AR: Auch der Nati B gelang der Start nicht wunschgemäss. Mit Unterstützung der Dänen erreichte das Team um Captain Katja Hutter schliesslich den 6. Schlussrang.

3. Liga BVO 31: Nach einem starken Start belegte das 1. Team vor dem Abbruch zwei Runden vor Schluss schliesslich den 4. Rang. 

3. Liga BVO 32: Das 2. Team erzielte durch die Saison hinweg gute Resultate und erzielte den 3. Schlussrang

4. Liga BVO 42: Mit den Junioren der Jahrgänge 2005/06/07 bestückt, spielte das 3. Team stark auf und lag eine Runde vor Schluss auf dem hervorragenden 2. Rang.

 

In der Saison 20/21 hat die Nati A wieder die Play-Off Plätze im Visier. Mit neuer Unterstützung aus Dänemark (Daniel Hedegaard) und drei Lizenz Plus Spieler des BC Adliswil versucht das Team um Captain Thomas Heiniger dieses Ziel zu erreichen. Auch die Nati B bekommt Verstärkung mit unserem Junior Timo Baldegger und den beiden Mixed-Spezialisten Jenny Kobelt und Thomas Bless. Neu startet mit der BV SG-AR 3 ein drittes Team der Vereinigung in die nächste Saison. Dieses ermöglicht unseren Junioren 1. Liga Luft zu schnuppern.  

 

Beide 3. Liga Teams werden für die kommende Saison mit den erfolgreichen Junioren der 4. Liga aufgestockt und versuchen zusammen mit unseren Cracks die vorderen Plätze zu erreichen. Im 4. Liga Team kommen neu vor allem die Junioren mit Jahrgang 2007 zum Einsatz.       

 

Turniere

Aufgrund von Covid-19 mussten auch einige Turniere abgesagt werden. Trotzdem konnten wir wieder etliche Erfolge feiern. Bei den Junioren gab es beispielsweise bei den Ostschweizermeisterschaften 5 Goldmedaillen zu verzeichnen. An der Junioren Schweizermeisterschaft holten Timo Baldegger und Anic Metzger den Meistertitel, zudem gab es drei weitere Silber- und zwei Bronzmedaillen und bei der Elite-SM holten sich Jenny Stadelmann, Aline Müller und Thomas Heiniger den Meistertitel.

 

Homepage

Vera Wild berichtet mit einem Gedicht, welches von Claude vorgetragen wird, über ihre Tätigkeiten mit der Homepage.

 

*herzlichi grüäss us de ferni, 
und nei ich hocke nöd ade wärmi!
i chan leider eifach nöd in ostä cho,
drum dörfi eu uf dem weg es paar sätz zuecholoh,
de claude schickt mir amel bild und text,
die sind so guet - es isch wie verhext.
ich bi die wo amel d' homepage bestückt,
und somit hoffentli gross und chlii beglückt!
Also gönd uf d' homepage go lesä und luegä,
denn hani nöd so viel ziit zum usruäbä
🙂
Ganz e gueti HV eu allne und liebii grüäss Vera*

 

 

06. Mutationen (Stand 31.08 2020) - Claude

 

Total Aktivmitglieder 79, davon 43 Jugendliche

Total Passivmitglieder 36

Total Ehrenmitglieder 2

Total Eintritte seit 1. September 2019 12

Total Austritte seit 1. September 2019 17

 

 

07. Jahresrechnung 2019/2020 - Nina

 

Nina verteilt die Jahresrechnung 2019/2020.

Auf folgende Punkte geht Nina im Speziellen ein:

 

Aufwand

400 Auslagen Junioren Fr. 4‘646.50 (5‘400.-) Teilnahmegebühren werden noch gänzlich vom Club bezahlt. Da einige Turniere aufgrund von Covid-19 nicht stattfanden, liegen Auslagen deutlich unter dem budgetierten Betrag.

 

415 Clubausrüstung Fr. 1‘359.- (0.-) wegen die Kleiderbörse haben wir ein kleines Lager angelegt. 

 

470 Diverse Veranstaltungen Fr. 1‘266.- (1‘500.-) Das gesamte Wochenende am Golm zum 30-Jährigen Jubiläum wurde vom Club finanziert. (Von Rückstellungen Fr. 2000.-)

 

525 Trainingsentschädigung Fr. 5‘105.- (6‘000.-) liegt tiefer, da durch Covid-19 weniger Trainings stattfanden.

 

526 Betreuungsentschädigung Fr. 1‘350.- (1‘500.-) liegt tiefer, da durch Covid-19 weniger Turniere stattfanden.  

  

 

Ertrag

600 Mitgliederbeiträge aktiv Fr. 13‘542.- (14‘500.-) Rückgang, da es mehr Austritte als Eintritte gab, vor allem bei Erwachsenen.

 

610 J+S Beiträge Fr. 4‘253.- (6‘000.-) Aufgrund von Covid-19 wurden weniger Trainings durchgeführt und somit auch weniger durch den Bund entschädigt.

 

650 Turniere und Anlässe Fr. 0.- (500.-) Unser Schülerturnier fand diese Saison nicht statt.

 

651 Diverse Erträge Fr. 1‘916.55 (1‘500.- )Der Shuttle Run wurde abgebrochen. Er wird kommende Saison neu lanciert.

 

Verlust Fr. 2‘098.61 (550.-)

 

 

08. Revisorenbericht 2019/2020 - Janic

 

Janic Kleiner (Ersatzrevisor) verkündet im Namen von Thomas Fischer (Revisor), dass die Belege stichprobenartig überprüft, die Erfolgsrechnung und Bilanz durchgesehen und keine Unstimmigkeiten festgestellt wurden. Er beantragt die Entlastung der Kassierin und heisst die Rechnung 2019/2020 gut.

 

Die Rechnung wird einstimmig genehmigt. Entlastung von Nina wird einstimmig gewährt.

 

 

09. Entlastung des Vorstandes - Claude

 

Wer den Vorstand entlasten möchte, der soll dies mit Handerheben tun. Einstimmig.

Dem gesamten Vorstand wird Entlastung erteilt und für die Arbeit gedankt.

 

 

10. Budget 2020/2021 - Nina

 

Nina verteilt das Budget 2020/2021 und geht auf folgende Punkte ein:

 

Aufwand

400 Auslagen Junioren Fr. 5400.- Teilnahmekosten an Juniorenturnieren werden auch kommende Saison vom Club übernommen.

 

406 Elite-Ergänzungstraining Fr. 0.- Das Donnerstagstraining bei René Weber findet nicht mehr statt. (Neu mit dem BC St. Gallen möglich. Siehe 14. Allgemeine Umfrage/Diverses)

 

525 Trainingsentschädigung Fr. 6‘000.- Aufgrund eigener Clubtrainer können nach wie vor sämtliche Trainings selber organisiert und durchgeführt werden. Dadurch werden höhere Entschädigungen für externe Trainer eingespart.

 

Für die Jahresrechnung 2020/2021 wird ein Verlust von Fr. 1‘650.- budgetiert.

 

Claude kommt noch auf die Festlegung der Jahresbeiträge zu sprechen. Diese bleiben unverändert bei:

 

Junioren ohne Lizenz: CHF 130.00

Junioren mit Lizenz: CHF 160.00

Erwachsene ohne Lizenz CHF 245.00

Erwachsene mit Lizenz CHF 295.00

 

Das Budget 2020/2021 und die Mitgliederbeiträge werden einstimmig angenommen und die Arbeit von Nina mit Applaus verdankt.

 

 

11. Wahlen (Rücktritt Corinne Rankl) - Claude

 

Nach 5 Jahren tritt Corinne Rankl aus dem Vorstand zurück. Für die Führung des Sekretariats bedankt man sich herzlich.

 

Die restlichen Mitglieder bleiben dem Vorstand erhalten und stellen sich zur Wiederwahl.

Präsident: Claude Heiniger
Kassierin: Nina Wild
Junioren:Michael Grevinga
Pressechefin: Vera Wild

 

Alle vier Mitglieder werden einstimmig bestätigt.

 

Für den freigewordenen Platz stellt sich Patrick Waldvogel zur Wahl.
Er wird einstimmig gewählt.

 

Anschliessend wird mit der Wahl des Revisors und des Ersatzrevisors, die sich unverändert erneut zur Wiederwahl zur Verfügung stellen, fortgefahren:

 

Revisor: Thomas Fischer

Ersatzrevisor: Janic Kleiner

 

Die beiden Revisoren werden ohne Gegenstimme wiedergewählt.

 

 

12. Jahresprogramm 2020/2021 - Claude 

  • Unser Schülerturnier wird diese Saison am 1. Nov. 2020 wieder durchgeführt.
  • Die Ostschweizer Seniorenmeisterschaften werden diese Saison vom BC Trogen-Speicher organisiert und finden im Juni 2021 statt.
  • Ende Mai 2021 findet das Vereinsfestival in Speicher statt, bei dem auch der BC Trogen-Speicher vertreten ist.
  • Für die Mitglieder der BV St. Gallen-Appenzell ist diese Saison wieder ein gemeinsames Turnier geplant. Ort und Datum sind allerdings noch unbekannt. 

 

 

13. Anträge - Claude

 

Es werden keine Anträge gestellt.

 

 

14. Allgemeine Umfrage / Diverses - Nina/Claude

 

Nina ergreift das Wort und dankt Claude für den riesigen Aufwand, den er jedes Jahr aufs Neue für unseren Club betreibt. Besonders dieses Jahr galt es mit der Corona-Pandemie einiges an Mehraufwand zu bewältigen. Die Hauptversammlung bedankt sich mit Applaus.

 

Claude kommt noch auf folgende zwei Punkte zu sprechen:

  1. Um das Potenzial innerhalb der BV St. Gallen-Appenzell besser nutzen zu können wird eine gemeinsame Datenbank angelegt und die Daten aller Mitglieder der 3 Vereine (BC Trogen-Speicher, BC St. Gallen, St. Galler Badminton Bären) zusammengeführt. Wer das nicht möchte, kann sich bis Ende September 2020 per E-Mail melden.
  1. Da das Donnerstagstraining in Trogen bei René Weber nicht mehr stattfindet, gibt es neu die Möglichkeit am Donnerstag zusammen mit dem BC St. Gallen zu trainieren. Interessierte können sich an Patrick Waldvogel wenden.

 

Die HV 2020 wird um 20.45 Uhr geschlossen.

Speicher, 18. September 2020

Protokollführer: Patrick Waldvogel